Erinnerung: heute ist Politik ist Überall mit Simon Ledder zum Thema “Mass Effect, Bio Shock, und Deus Ex: Human Revolution: transhumanistische Utopien.

Politik ist Überall am Donnerstag, 01. Dezember mit Simon Ledder zum Thema “Mass Effect, Bio Shock, und Deus Ex: Human Revolution: transhumanistische Utopien.

Simon Ledder ist Sozialwissenschaftler am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften in Tübingen. Seine Promotion beschäftigt sich mit der diskursiven Konstruktion von ‘Behinderung’, ‘Human Enhancement’ und ‘Normalität’. Für Politik ist Überall wagt er einen Brückenschlag zwischen diesem Forschungsschwerpunkt und der Welt der Computerspiele.

 

PiÜ  findet statt im Raum 124, IfP, 20 Uhr c.t. Snacks und Getränken spendiert von POLIS.

Plakat PiÜ WS1617

Heute!!! Donnerstag, 01.12.: Politik ist Überall mit Simon Ledder zum Thema “Mass Effect, Bio Shock, und Deus Ex: Human Revolution: transhumanistische Utopien

Das nächste Politik ist Überall ist sicherlich für alle Gamer_Innen, aber auch alle NichtGamer_innen interessant:

Politik ist Überall am Donnerstag, 01. Dezember mit Simon Ledder zum Thema “Mass Effect, Bio Shock, und Deus Ex: Human Revolution: transhumanistische Utopien.

Simon Ledder ist Sozialwissenschaftler am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften in Tübingen. Seine Promotion beschäftigt sich mit der diskursiven Konstruktion von ‘Behinderung’, ‘Human Enhancement’ und ‘Normalität’. Für Politik ist Überall wagt er einen Brückenschlag zwischen diesem Forschungsschwerpunkt und der Welt der Computerspiele.

 

PiÜ  findet statt im Raum 124, IfP, 20 Uhr c.t. Snacks und Getränken spendiert von POLIS.

Plakat PiÜ WS1617

Morgen, Mittwoch13. Juli: DudL zum Thema “Merdogan – die deutsch-türkischen Beziehungen mit Zukunft?”

Zum nun schon dritten mal findet nächste Woche wieder die Debatte unter der Linde (DudL) statt.
Seit gut 3 Monaten geistert der ominöse EU-Türkei Deal durch die Medien. Einerseits wird hier von feilschen um Flüchtlinge gesprochen, manche meinen der Deal wäre weitaus besser als sein Ruf und wieder andere meinen die Türkei-Deal würde die EU schlichtweg erpressbar machen und dennoch nichts bringen.
Wir laden euch alle herzlich ein, am Mittwoch dem 13. Juli um 12 Uhr c.t. in Raum 124 des IfPs über „Mer-dogan, die deutsch-türkische Beziehung mit Zukunft?“ zu diskutieren.
Wie immer beginnt das DudL mit einem kurzen Input-Referat um dem Thema einen groben Rahmen zu geben, danach kann jede und jeder mitdiskutieren. Für alle, die mit leerem Magen ihre Gedanken nicht richtig ordnen können, stellt POLIS wieder Kleinigkeiten zu Essen und Trinken bereit, lediglich vegane Brezeln müssen selbst mitgebracht werden.
Am Ende der Debatte wird wieder über das Thema für die nächste Debatte abgestimmt, auch neue, eigene Vorschläge sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns über zahlreiche Diskutierfreudige!
DudL Mer-dogan